Verschiedene Yoga Pfade

  Nebst Hatha Yoga gibt es viele verschiedene Yoga Pfade. Sie werden nach den verwendeten Techniken benannt.

 

Der Weg zum Bewusstsein, der mit den Gedanken beginnt, heisst Raja Yoga. Er beruht auf Meditation. Wenn man sich in tiefe Meditation begibt, wird nicht nur der Geist, sondern ebenso der Körper verändert. In tiefer Meditation entwickelt der Körper gesundheitsfördernde Enzyme.

 

Der Weg zum Bewusstsein kann auch vom Herzen ausgehen. Dann wird er Bhakti Yoga, Yoga der Hingabe oder der Liebe genannt. 

 

Nada Yoga nutzt Töne und Musik zum Einstieg in die Meditation.

 

Mantra Yoga ist das Wissen über Mantras. Ein Mantra besteht aus einer Silbe oder einer Silbenabfolge. Das Wiederholen dieser Silben sendet bestimmte Vibrationen ins Universum und aktiviert unsere Chakren.

 

Kundalini Yoga ist die Lehre, welche schlafende Energien im Körper weckt und die Chakren anregt.

 

Welchen Weg auch immer Sie wählen, wesentlich ist, dass Sie sich mit der Methode vertieft auseinandersetzen, um ans Ziel zu kommen.

Lakshmana | Die Quelle - Ort der Begegnung | Siddharta Cafeteria | Museumstrasse 10 | 3005 Bern

Raum für Yoga | Schlösslistrasse 11 | 3008 Bern

www.yogalakshmana.ch   |   info@yogalakshmana.ch    

Tel. 078 306 20 64,  031 911 71 70