Hatha Yoga


 

     Die Reise zum Bewusstsein, die mit dem Körper beginnt, heisst Hatha Yoga. 

 

Sie besteht aus  physischen Körperstellungen, die Asanas und  Atemtechniken, die Pranayama heissen. 

 

Hatha Yoga bereitet Körper und Geist für die Meditation vor.

 

Die wichtigste Entdeckung des Hatha Yogas ist, dass es eine tiefe Verbindung zwischen Körperhaltung, Atmung und Denken gibt. Wird eines dieser Drei  verändert, ändern sich auch die beiden anderen. Auf dieser grundlegenden Wahrheit baut die Yogapraxis mit Asanas, Pranayama und Meditation auf.

 

Asanas sind besondere Körperstellungen, die wir normalerweise im Alltag kaum einnehmen. Diese Haltungen haben eine tiefe Wirkung auf unser Atmen und Denken. In ihnen werden die so genannten Chakren, die Energie-Verbindungspunkte, sanft massiert, angeregt und gelöst. Richtig funktionierende Chakren haben eine ausserordentlich positive Wirkung auf unsere physische und psychische Gesundheit und auf unsere Energie.

Lakshmana | Die Quelle - Ort der Begegnung | Siddharta Cafeteria | Museumstrasse 10 | 3005 Bern

Raum für Yoga | Schlösslistrasse 11 | 3008 Bern

www.yogalakshmana.ch   |   info@yogalakshmana.ch    

Tel. 078 306 20 64,  031 911 71 70